Samstag, 1. Oktober 2011

*gähn*

So, auch die zweite Krippenwoche ist geschafft und "geschafft" ist wirklich das richtige Wort. Diese Woche habe ich Junior den Vormittag über (3 Stunden) allein gelassen und das dann in der Nacht bitter büßen müssen ! *seufz* Das Geschrei war so laut, dass selbst die Leute im Nachbarhaus noch davon aufgewacht sind (und dabei war das Fenster nicht mal auf und es liegen noch zwei Zimmer dazwischen !!!). Laut den Erzieherinnen gefällt es ihm ganz gut in der Krippe und er jammert auch nicht lange, nachdem ich ihn früh abgegeben habe, sondern lässt sich relativ leicht ablenken. Trotz allem scheint er noch nicht so ganz damit klar zu kommen, dass die Mama auf einmal für ein paar Stunden nicht da ist. Man merkt nachts dann richtig, wie er sich an mich klammert und schlafen geht dann nur bei mir im Bett. *nochmalseufz* Aber auch jetzt bin ich zuversichtlich, dass sich das in ein paar Tagen (?) oder Wochen (?!?) wieder gibt. Er war ja leider noch nie der beste Schläfer ... aber die derzeitigen Nächte übertreffen alles ... *gähn* Zum Glück ist jetzt langes Wochenende, sodass Göttergatte auch mal eine Nachtschicht einlegen kann.

Und tatsächlich, mein Nähzimmer ist aufgeräumt und die Izzy hat endlich ihre Bündchen bekommen. Jetzt muss nur noch der Kapuzenriegel angenäht werden, dann hat Junior eine neue Übergangsjacke. Obwohl wir angesichts des derzeitigen Wetters fast schon wieder bei T-Shirts gelandet sind ...

Eine erfreuliche Nachricht gibt es auch noch: Mitte Oktober ist endlich wieder Stoffmarkt !!! *hihi* Ok, ich brauche nix, aber schon allein das Bummeln an den bunten Ständen vorbei und das Befühlen der schönen Streichelstöffchen setzt Glückshormone frei ! ;) Aber ich werde mich wirklich bremsen. Ein paar Kleinigkeiten kommen wahrscheinlich schon mit, aber bloß nicht zuviele Stoffe. Mein Schrank platzt schon aus allen Nähten ! ;)

Erst mal liebe Grüße und einen schönen Samstagabend !
Eure Heike

Kommentare:

  1. Das klingt ja nach anstrengenden Nächten... Wir hatten am Anfang auch unruhige Nächte, denke aber, dass waren die ganzen neuen Eindrücke die verarbeitet werden mussten. Das ganze hat sich nach einer Woche aber auch wieder eingerenkt.
    Also ich drück dir auf jedenfall die Daumen, dass es bald wieder ruhiger wird.
    Liebe Grüße,
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, anstrengend auf jeden Fall !!! Aber ich hoffe ja auch auf baldige Besserung ... *gähn*

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über alle eure lieben Kommentare. Dadurch macht das Bloggen doch erst Spaß ! :)