Mittwoch, 17. Dezember 2014

Schlafeulen

Mal wieder hieß es für mich Schlafanzüge nähen. Das Kind wächst und wächst und wächst natürlich auch aus seinen Klamotten raus. Ist ja nix neues. Also entstand mit ein wenig freier Zeit und bewährten Schnitten ein quietschig-gelber Schlafanzug mit viiiiiielen Eulen.
Der Nicky-Stoff ist von Tante Ema und in der grünen Variante gab es daraus schon eine "Chillax".
(Die Socken müssen bei Junior grundsätzlich immer über die Hose gezogen werden, weil nix schlimmer ist, als wenn die Hosenbeine hochrutschen könnten. *lach*) 
Für die Rückseite hat der Stoff leider nicht mehr gereicht. Da habe ich dann den Rest von dieser Hose verwendet.
Jetzt schauen wir mal, wie lange ich Ruhe habe, bis ich erneut für Nachschub sorgen muss. Momentan läuft bei mir nämlich erst mal die Geschenkeproduktion für Weihnachten. ;)

Bis bald ...
Eure Heike

Kommentare:

  1. Der Schlafanzug ist toll, welchen Schnitt hast du denn verwendet? Hier müsste ich auch mal, hab sie aber noch nie selber genäht. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also das Oberteil ist nach dem Schnitt "Beagle Boy" und die Hose ist eine "Ultimate Casual". Beide Schnitte findest du in der Ottobre 4/13.

      Löschen
  2. Eulentastisch!
    Ich finds so cool, dass Jungs auch mal Eulen haben dürfen.

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über alle eure lieben Kommentare. Dadurch macht das Bloggen doch erst Spaß ! :)