Sonntag, 25. Januar 2015

Schluss dem Plastikwahn

"Weltweit werden jährlich über 600 Milliarden Plastiktüten verbraucht, davon allein in Deutschland etwa sechs Milliarden. Nicht nur Tüten, auch PET-Flaschen, Plastikverpackungen und andere Einweg-Plastikprodukte lassen den Plastikmüll an Land und in den Meeren anwachsen.
Doch dagegen lässt sich etwas tun!"

Bereits beim Post zu meiner letzten Markttasche habe ich geschrieben, dass ich weitgehend auf Plastikbeutel verzichte. Die Chirp-Tasche hat sich im letzten Sommer gut bewährt; vollgestopft mit Handtüchern, Muscheln, Strandspielzeug und dem ein oder anderen Kilo Sand hat sie Tag für Tag vor allem im Ostsee-Urlaub ihren Dienst getan. Und das wird sie auch weiterhin, denn anders als bei Plastiktüten ist bei der Markttasche weder aufgrund des Gewichts der Träger abgerissen noch haben die (scharfkantigen) Muscheln Löcher eingerissen.
Das spricht doch ganz eindeutig dafür, mir noch eine zweite Markttasche zu nähen. Stoff dafür war schnell gefunden, denn schon länger hab ich überlegt, zu was ich die "Miss Liber-T" Popeline vernähen könnte.
 
Die Aufsatztasche habe ich aus einem passenden Sternenstoff zugeschnitten, der noch von meiner zweiten Tropfentasche übrig war. Verziert wurde sie mit dem "Miss Liber-T"-Webband.
Was macht ihr im Alltag, um auf Plastik zu verzichten ? Oder ist euch das Thema nicht so wichtig ?
Ich für meinen Teil will versuchen, noch mehr zu reduzieren. Künftig werde ich unsere Getränke - soweit möglich - in Glasflaschen kaufen. Das ist mein erster Schritt. Die weiteren sind geplant ... ich wäre aber für Anregungen diesbezüglich sehr dankbar !

Bis bald ...
Eure Heike

Kommentare:

  1. Deine Markttasche ist total schön geworden! Der Miss Liberty-Stoff ist super passend! In unserer Familie verzichten wir schon seit Langem komplett auf Plastikflaschen. Jeder muss sich auch mal den Aspekt für die eigene Gesundheit überlegen, da es noch ungeklärt ist, wie die Ausdünstungen aus dem Plastik auch den eigenen Körper belasten.
    GLG Uli

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, deine Tasche ist sehr schön, hast du nicht Lust dich hier zu verlinken?
    http://schillersplatzli.blogspot.de/p/12-taschen-12-monate.html
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Klasse!!!!! Und auch überaus praktisch, so eine Riesentasche, in die (fast) alles reinpasst!
    Wir bemühen uns, möglichst alles in Glasflaschen zu kaufen (auch bei Joghurt und Sahne gibt es inzwischen Glaspfandflaschen) und beim Einkaufen sind immer Körbe dabei. Auch beim Shopping versuche ich, in möglichst wenig Tüten möglichst viel reinzupacken. Kleinigkeiten wandern in meine Handtasche.
    Aber leider ist heutzutage fast alles in Plastik eingepackt und Verpackung zu vermeiden ist schwer. Ob Obst, Gemüse, Käse, Wurst, Müsli, Joghurt....... alles ist schon mit Plastik drum herum, wenn man es kauft!!!!
    Viel Erfolg trotzdem beim Plastikvermeiden......

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heike!
    Zuerst, danke für's verlinken bei 12 Monate 12 Taschen, vielleicht bist du ja mit der einen oder anderen Tasche die nächsten Monate wieder mit dabei.
    Die Tasche ist sicher super fein für unterwegs, muss mir das Schnittmuster genauer ansehen.
    glg aus Tirol
    Sonja

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über alle eure lieben Kommentare. Dadurch macht das Bloggen doch erst Spaß ! :)