Freitag, 11. März 2016

Beuteltasche

Beim Taschenspieler II-Sew Along hatte ich bei der Klappentasche die wunderschönen Geisha-Stoffe vernäht. Der Rest, der davon übrig geblieben ist, fristete seitdem ein eher trauriges Dasein in der Schublade.
Im Zuge des Taschenspieler III-Sew Alongs habe ich mir vorgenommen, meinen doch recht beachtlichen Stoffvorrat zu reduzieren und die sog. "Schrankleichen" endlich zu vernähen. Angefangen habe ich bei der Beuteltasche mit eben den Geishas.
Bei der Klappentasche habe ich den Hauptstoff mit den großen Motiven lediglich für die Klappe verwendet. Auf der Beuteltasche kommt er noch mal ganz anders zur Geltung. Und damit ihm nichts die Show stiehlt, habe ich die Innentasche und Träger bewusst schlicht gehalten.
Erkennt ihr den grauen Stoff wieder ? Er war auch bei der Klappentasche der Kombipartner und was sich einmal bewährt hat ... ;)

Bis bald ...
Eure Heike

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über alle eure lieben Kommentare. Dadurch macht das Bloggen doch erst Spaß ! :)