Dienstag, 14. März 2017

In der Heimat

Nach unserem erholsamen Kurzurlaub auf dem Ulrichshof sind Junior und ich in meine alte Heimat zu Oma & Opa gefahren. Auch dort hatte ich viel Zeit um mit meiner Kamera auf die Pirsch zu gehen. Bei herrlichstem Wetter habe ich die zotteligen Gesellen abgelichtet. Waren ziemlich fotogen ... aber vielleicht auch nur neugierig. :)



In unserem Garten habe ich mich dann mit der Kamera auf unsere fleißigen kleinen Helfer gestürzt. Bei dem Wetter waren sie schon eifrig auf Futtersuche und der Imker-Opa war sehr zufrieden mit seinen Völkern. Das wird wohl wieder eine reiche Honig-Ernte geben ...
In ihrem eigenen Mehr(hasen)familienstall wohnen diese flauschigen Damen und Herren. Anfänglich noch etwas zögerlich, aber nach kurzer Zeit ist vor allem der schwarz-weiße Osterhase aus sich herausgekommen und hat fröhlich vor meiner Kamera posiert. GNTMH - Germanys next Topmodel-Hase - sag ich da nur ... :)



Mein kleines Steckenpferd bleibt aber die Naturfotografie. Vor allem Nahaufnahmen reizen mich. Nach einem harten Winter mit viel Schnee hinken die Frühlingsblüher dieses Jahr ein wenig hinterher. Aber immerhin ein paar Motive konnte ich einfangen.





Jetzt hat mich der Alltag langsam wieder, aber ich habe mir fest vorgenommen, wieder häufiger mit der Kamera loszuziehen. Auch wenn es manchmal frustrierend ist, weil die Bilder auf dem Monitor dann doch nicht so aussehen, wie ich es gern gehabt hätte, macht es doch unheimlich viel Spaß. Und das ein oder andere gute Foto kommt meist doch dabei raus ...

Bis bald ...
Eure Heike


1 Kommentar:

  1. Wirklich schöne Bilder.
    Was man alles so entdeckt mit einer Kamera und dann fotografiert geht sonst im Alltag leider viel zu oft unter.
    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über alle eure lieben Kommentare. Dadurch macht das Bloggen doch erst Spaß ! :)