Mittwoch, 24. Oktober 2012

Ausgeknockt ...

... bin ich zur Zeit. Ich habe gestern am Morgen schon gemerkt, das sich da was anbahnt und schon am frühen Nachmittag kam (noch im Büro) dann das Fieber samt Schüttelfrost vorbei. Auf der Heimfahrt war ich kurz davor anzuhalten, weil ich mich vor lauter Zähneklappern und ständigem Frostschütteln kaum mehr konzentrieren konnte. Na ja, bis nach Hause hab ich's noch geschafft, aber dann war da ja noch Junior, der nicht so ganz verstanden hat, dass ich mich ausruhen und grad mal nicht mit ihm auf dem Boden rumkriechen wollte. Im Endeffekt gab's seinerseits eine riiiesen Schreiattacke, die meinen Kopfschmerzen nicht grad zuträglich war. Als dann der Papa endlich kam (der zum Glück auch Junior nachts mit zu sich genommen hat), hab ich mich ins Bett verkrochen und bin auch gleich eingeschlafen (um 18.30 Uhr !). Die Nacht war durchwachsen und darum bin ich heute noch mal einen Tag daheim geblieben. Auch Junior kränkelt noch; nachdem er letzten Freitag hohes Fieber hatte, kam zwischenzeitlich hartnäckiger und vor allem nachts sehr störender Husten dazu. Ich glaub, wir müssen doch noch mal zum Arzt mit ihm, weil unsere "Hausmittel" nicht wirklich helfen. Hat jemand von euch vielleicht noch den ultimativen Tipp gegen Husten ?

Aber nur die Ohren volljammern will ich euch heute natürlich auch nicht. Bereits am Wochenende zugeschnitten habe ich fünf Pullis und heute habe ich lediglich das Zusammenstecken der Teile geschafft. Zu mehr reicht's nicht. Hier mal ein kurzer Ausblick auf die kommenden fertigen Pullis:
Ich verabschiede mich jetzt gleich mal wieder auf die Couch. Muss mich noch ein wenig ausruhen, damit ich heute nachmittag das Kinderturnen durchstehe ... ;)

Bis bald ...
Eure Heike

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über alle eure lieben Kommentare. Dadurch macht das Bloggen doch erst Spaß ! :)