Montag, 17. September 2018

Nasi

Kürzlich bin ich mal wieder schwach geworden und habe trotz überquellendem Stoffschrank Nachschub geordert. In meinem Paket lag dann u.a. auch dieser Panelstoff mit Nasi, der Ballerina. Zuckersüß, aber vom Motiv her noch viel zu groß für's Babymädchen. Also hab ich für's Zwillingsmädchen einen Mädchentraum in Gr. 116 gezaubert.
Es war absolute Maßarbeit notwendig, damit ich mit Ausnahme des Bündchens keine weiteren Stoffe benötigte. Das Hauptmotiv natürlich auf dem Vorderteil, ein Kombistoff für's Rückenteil und der weitere Kombistoff für die Ärmel. Die Reste haben dann noch genau für die Ärmelbündchen gereicht. Damit hat das Zwillingsmädchen noch ein wunderschönes Exemplar bekommen, dass ihr ihr Bruder sicher nicht streitig machen wird. :)
Bis bald ...
Eure Heike

*Dieser Beitrag kann Werbung aufgrund Markennennung enthalten*

Dienstag, 11. September 2018

T-Rex

Das Big Dino is watching you-Panel von StoffundLiebe hatte ja mehrere Motive. Eines davon hatte ich bei dieser Kombi bereits vernäht. Ein weiteres ist der große T-Rex auf sattem petrolfarbenen Untergrund. Leider tat ich mich bislang ein bisschen schwer, einen passenden Kombistoff zu finden.
Bei nochmaliger Durchsicht meines Stoffschranks bin ich aber auf die drei Streifenstoffe gestoßen, die farblich perfekt gepasst haben. Jetzt musste ich mich nur noch für ein Schnittmuster entscheiden. Schon wieder Railway Stripes? Och nö! Aber eine Größe 128 ohne Teilung ist mit dem Panelstoff nicht möglich.
Also hab ich mal wieder zum "Dinosaur" (Ottobre 3/14) gegriffen und eine Größe 116 für die Zwillinge zugeschnitten. Die Kombistreifen habe ich für Ärmel und Kapuze verwendet; durch die unterschiedliche Streifenstärke sieht das Gesamtbild jetzt aufgelockert und nicht so langweilig aus.

Bis bald ...
Eure Heike

*Dieser Beitrag kann Werbung aufgrund Markennennung enthalten*

verlinkt zu Made for Boys

Freitag, 7. September 2018

Streifenliebe

Ich bin ein großer Fan von Streifenstoffen. Meist nutze ich sie als Kombistoff, lockern sie doch das Gesamtbild noch ein wenig auf. Es kommt jedoch eher selten vor, dass die Streifen der Hauptakteur sind. Dieses Mal jedoch wollte ich sie wieder in den Fokus stellen.
Mit der Kamera ließen sich die Farben eher schlecht einfangen. Es sind dunkelgrüne Streifen in Kombi mit einem verwaschenen hellblau. Vor meinem inneren Auge habe ich einen Pulli in Naturtönen gesehen. Also habe ich ein wunderschönes Braun als Bündchenstoff gewählt, welches sich jetzt an den Ärmeln und an der Kapuze als Streifenversäuberung wiederfindet.
Die Kapuze selbst ist dieses Mal einlagig - so wie es der Schnitt "Dinosaur" (Ottobre 3/14) eigentlich vorsieht. Bislang habe ich aber die Kapuzen immer gern doppellagig genäht, damit man die innere Naht nicht sieht. Ich muss aber sagen, dass mich das gar nicht mal so sehr stört. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass man bei dem tollen Käferstoff eher das Äußere als das Innere der Kapuze anschaut.

Bis bald ...
Eure Heike

*Dieser Beitrag kann Werbung aufgrund Markennennung enthalten*

verlinkt zu Made for Boys

Montag, 3. September 2018

Upcycling Gonzalo

Dass ich mich in den Schnitt "Gonzalo" verliebt habe, war direkt nach dem ersten Exemplar klar. Also stand schnell fest, dass ein zweiter her muss. Auf der Suche nach geeignetem Stoff bin ich in meinem Fundus auf einen Sweater gestoßen, den ich mal im Second-Hand-Laden wegen seines Aufdrucks für kleines Geld mitgenommen hatte.
Nachdem das Schnittmuster glücklicherweise auch passte (der Aufdruck ist ja schon ziemlich groß), habe ich mich ans Werk gemacht. Alle Bündchen abgetrennt und dann zugeschnitten. Dieses Mal habe ich die Knopfleiste auf die rechte Seite gelegt. Abwechslung muss sein ... :)
Da der ursprüngliche Sweater keine Kapuze hatte, fehlte mir natürlich jetzt Stoff. Hab mich dann für schwarzen Sweat als Kombistoff entschieden, da das schwarz ja durch das Bündchen in der Hauptfarbe wieder abgemildet wird. Ich denke, das war auch eine ganz gute Entscheidung. Zumindest gefällt mir der zweite "Gonzalo" mindestens genauso gut wie der erste. Und euch?
Bis bald ...
Eure Heike

*Dieser Beitrag kann Werbung aufgrund Markennennung enthalten*

verlinkt zu Made for Boys

Donnerstag, 30. August 2018

Schlafen Kraken eigentlich?

... anscheinend schon. Zumindest können sie dank Juniors neuestem Schlafanzug in einem bequemen Bett nächtigen. Den Stoff mit den Kraken habe ich mir mal vom Stoffmarkt mitgebracht. Es war ein Zuschnitt von 0,5m, sodass auch hier wieder der bei mir in solchen Fällen sehr beliebte Schnitt "Railway Stripes" (Ottobre 1/14) zum Zuge kam.
Die Shapelines von Mamasliebchen sind sowohl bei Junior als auch bei mir äußerst beliebt. Und weil sie dank des Farbverlaufs auch perfekt zum Kraken-Jersey passten, wurden sie gleich als Kombistoff herangezogen. Der Schnitt "Fall Asleep" (Ottobre 6/15) ist mein derzeitiger Geht-immer-Schnitt für Schlafanzugshosen. Schnell genäht und mit Bündchen an den Beinen (das wird von Junior gefordert) - bei einem Schlafanzug muss es nichts ausgefallenes sein. Was sind eure immer wieder gern genähten Schnitt-Klassiker?

Bis bald ...
Eure Heike

*Dieser Beitrag kann Werbung aufgrund Markennennung enthalten*

verlinkt zu Made for Boys 

Sonntag, 26. August 2018

Was ganz kleines

Die Windeltasche, die ich euch hier gezeigt hatte, wurde natürlich von uns nicht ohne Inhalt übergeben. Zum Gesamtpaket gehörten noch ein Body "Happy Squirrel" (Ottobre 1/12) und eine Hose "Summer Sea" (Ottobre 3/13) in Gr. 50 bzw. 56. Beides hatte ich auch schon für unsere kleine Maus genäht (Body siehe hier) und es hat sich im Alltag bewährt. Vor allem wächst die Hose dank der Bündchen lange mit.

Bis bald ...
Eure Heike

*Dieser Beitrag kann Werbung aufgrund Markennennung enthalten*

verlinkt zu Made for Boys 

Mittwoch, 22. August 2018

Kermit der II.

Kurz vor unserem Umzug im August 2016 habe ich Kermit das erste und bisher einzige Mal vernäht (siehe hier). Nachdem der fertige Pulli bei Junior nicht wirklich gut ankam, der beste Freund von ihm aber immer für außergewöhnliche Stoffe zu haben ist, ist aus dem Rest des Graffiti-Jerseys ein schnelles Shirt nach dem Schnitt "Xater" entstanden.
Da wir derzeit ja Hochsommer haben, habe ich auch die Kombifarbe ein wenig angepasst. Statt dunkelgrün leuchtet nun ein limegrün mit den restlichen Farben um die Wette. Und ich hoffe, das Gesicht von Junior's Kumpel strahlt dann ebenso, wenn er das Shirt demnächst in Händen halten wird.
Bis bald ...
Eure Heike

*Dieser Beitrag kann Werbung aufgrund Markennennung enthalten*

verlinkt zu Made for Boys