Montag, 2. Dezember 2013

Nachgereicht: Burda-Weste

Im Juni 2012 (!) hatte ich begonnen, für meine Mama eine Weste nach dem Schnitt 403 B aus der Burda Frühjahr/Sommer 2012 zu nähen. Nach doch recht großzügigen Änderungen/Anpassungen meinerseits wurde sie dann vor einigen Monaten auch mal fertig und wir sind auch ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Gefüttert habe ich sie mit dem Stoff, aus dessen Resten jetzt die Innensäckchen meines Adventskalenders wurden.
Fazit für mich ist allerdings, dass ich den Maßtabellen von Burda nicht mehr blind vertrauen werde. Natürlich haben sie schöne Schnittmuster, aber was nützt mir der schönste Schnitt, wenn ich aufgrund der Angaben die völlig falsche Größe nähe ?! Nun ja, zum Glück kommt mir Burda eher selten unter die Nadel ... ;)

Viele Grüße
Eure Heike

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über alle eure lieben Kommentare. Dadurch macht das Bloggen doch erst Spaß ! :)