Freitag, 7. September 2018

Streifenliebe

Ich bin ein großer Fan von Streifenstoffen. Meist nutze ich sie als Kombistoff, lockern sie doch das Gesamtbild noch ein wenig auf. Es kommt jedoch eher selten vor, dass die Streifen der Hauptakteur sind. Dieses Mal jedoch wollte ich sie wieder in den Fokus stellen.
Mit der Kamera ließen sich die Farben eher schlecht einfangen. Es sind dunkelgrüne Streifen in Kombi mit einem verwaschenen hellblau. Vor meinem inneren Auge habe ich einen Pulli in Naturtönen gesehen. Also habe ich ein wunderschönes Braun als Bündchenstoff gewählt, welches sich jetzt an den Ärmeln und an der Kapuze als Streifenversäuberung wiederfindet.
Die Kapuze selbst ist dieses Mal einlagig - so wie es der Schnitt "Dinosaur" (Ottobre 3/14) eigentlich vorsieht. Bislang habe ich aber die Kapuzen immer gern doppellagig genäht, damit man die innere Naht nicht sieht. Ich muss aber sagen, dass mich das gar nicht mal so sehr stört. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass man bei dem tollen Käferstoff eher das Äußere als das Innere der Kapuze anschaut.

Bis bald ...
Eure Heike

*Dieser Beitrag kann Werbung aufgrund Markennennung enthalten*

verlinkt zu Made for Boys

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen