Montag, 6. August 2018

Gonzalo

Das Schnittmuster vom Hoodie "Gonzalo" habe ich mir ziemlich bald nach dessen Erscheinen bei Farbenmix gekauft. Aber irgendwie habe ich den Schnitt - wie so viele andere auch - dann nie genäht. Nachdem bei mir langsam aber sicher die Produktion für die kälteren Tage des Jahres anfängt und ich mir passende Schnitte dazu rausgesucht habe, ist mir "Gonzalo" wieder in die Hände gefallen. Und dieses Mal habe ich ihn nicht wieder auf die Seite gelegt, sondern gleich abgepaust und genäht.
Verwendet habe ich wie vorgesehen dünnen Sommersweat. Der lag hier - genau wie das Schnittmuster - schon länger im Regal und jetzt haben sich endlich alle Komponenten zusammengefunden. Vielleicht musste das so sein und sie haben einfach aufeinander gewartet. Ist bei uns Menschen ja auch manchmal nicht anders ... :)
An "Gonzalo" gefallen mir die Knopfleiste in der Raglannaht und die leicht asymmetrische Kapuze besonders gut. Das gibt dem ganzen Pfiff und es sieht nicht aus wie jeder x-beliebige andere Hoodie. Da der Stoff schon sehr auffällig und dekorativ ist, wollte ich das Gesamtbild nicht durch eine Bauchtasche zerstören. Ist vielleicht auch besser so, sammeln sich sonst doch darin wieder nur Steine, Stöcke etc. :)
Bis bald ...
Eure Heike

*Dieser Beitrag kann Werbung aufgrund Markennennung enthalten* 

verlinkt zu Made for boys

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.